Der TSV - wie geil ist das denn...
Beschnittmaske für Imagebild

Ein Sieg des Willens!

Der TSV Havelse setzte sich am gestrigen Dienstagabend verdient mit 3:1 (1:0) beim Tabellennachbarn VfB Lübeck durch und kletterte damit auf Rang drei der Regionalliga Nord. Die Vorzeichen für das Nachholspiel waren nicht gerade die besten: Da Lübeck nicht gerade mal eben um die Ecke ist und dementsprechend um 14:30 Uhr in Garbsen Abfahrt war, mussten sich viele unserer Havelser Akteure einen halben Tag freinehmen.
Zum Spielbericht!

Der nächste Gegner: VfB Lübeck

Bereits morgen geht es für die Garbsener schon wieder weiter im Programm: Das Nachholspiel beim VfB Lübeck steht auf dem Programm. Nach dem abgelaufenen Spieltag haben sich die Lübecker vorbei am TSV auf Platz drei der Tabelle geschoben, am Samstag gelang vor 1334 Zuschauern an der Lohmühle ein 2:0-Sieg. Dabei erzielte Marcello Meyer ein sehenswertes Freistoßtor aus über 50 Metern Entfernung. Die letzten Begegnungen liefen dennoch durchwachsen: Gegen Lüneburg gelang ein 2:2-Unentschieden, bei Eintracht Norderstedt verlor der VfB mit 0:2. Verzichten muss der Klub zudem auf seinen Toptorjäger Gary Noël: Der 27-jährige Stürmer, der bereits 11 Tore erzielte, ist noch bis 30.03. auf Länderspielreise für Mauritius.

Nachholspiel bringt Topspiel-Tage

Der Norddeutsche Fußballverband hat das ausgefallene Gastspiel der Havelser Jungs beim VfB Lübeck neu angesetzt. Nun wird die Partie am Dienstag, 28. März, um 19.30 Uhr angepfiffen. Grund für die Ansetzung unter der Woche ist, dass das eigentlich favorisierte Osterwochenende keine Möglichkeit eines Nachholspiels in Lübeck zulässt. An Ostermontag findet nämlich ein Junioren-Länderspiel an der Lohmühle statt, der DFB sperrt das Stadion hierfür - wie auch im DFB-Pokal üblich - bereits eine Woche im Vorfeld. 
Für den TSV Havelse bedeutet das nicht nur einen enormen Aufwand - alle Spieler gehen einem Beruf, einer Ausbildung oder einem Studium nach - sondern auch eine wahre Topspiel-Woche. Denn binnen neun Tagen warten auf den derzeit auf Platz vier stehenden Club aus Garbsen nun die Duelle gegen den SV Meppen, Weiche Flensburg und eben jene Lübecker - und damit das Aufeinandertreffen mit den Top 3 der Regionalliga Nord.
Auch das Heimspiel gegen den ETSV Weiche am 28. Spieltag, sowie die Partie beim Lüneburger SK Hansa in der Woche darauf wurden fixiert. Hier gab es keine Änderungen an der geplanten Anstoßzeit, beide Spiele finden sonntags statt. 
Den kompletten Spielplan gibt es hier.

Neue Geschäftsstellen-Öffnungszeit der Fußballsparte

Dienstag

18-19 Uhr

Lust Trainer zu werden?

Bis zur U17 suchen wir motivierte Co-Trainer.

Bewerbungen unter spartenleitung@tsv-havelse.de

Unser Hauptsponsor

Unser Ausrüster

Mach' mit! TSV-Familie soll wachsen

TSV sucht Verstärkung für das Team hinter dem Team. Egal ob Betreuer, Kassierer, Ordner oder Kameramann für die Aufzeichnung der Spiele zur Videoanalyse - wir suchen Unterstützung.
Wer schon immer einmal hautnah an einem Team Fußball-Luft schnuppern wollte, für wen der TSV schon immer etwas ganz besonderes war oder auch noch etwas spezielles werden soll - Mach' mit und sei dabei!
Interessenten können sich per E-Mail an info@tsv-havelse.de  oder auch telefonisch unter 05137/9800900 melden.
Eine Übersicht der gesuchten Teilbereiche sowie die dazugehörigen Aufgabenbeschreibungen sind hier aufgelistet.

Copyright © 2017 by i!de Werbeagentur GmbH